MENÜ ZURÜCK IMPRESSUM KONTAKT COPYRIGHT © FEUERWEHR SCHUTTERWALD

HERZLICH WILLKOMMEN

IM JUBILÄUMSJAHR DER
FEUERWEHR SCHUTTERWALD

IMPRESSUM KONTAKT COPYRIGHT © FEUERWEHR SCHUTTERWALD
MENÜ

HERZLICH WILLKOMMEN

IM JUBILÄUMSJAHR DER
FEUERWEHR SCHUTTERWALD

ZURÜCK

Beim Eintreffen der Feuerwehr strömte brennendes Gas aus dem Ventil einer Gasflasche aus.


Ein Atemschutztrupp kühlte die Gasflasche aus sicherer Entfernung und ließ das Gas kontrolliert verbrennen. Nach wenigen Minuten war die Gasflasche leer.

Eine Gefahr für die Umgebung bestand nicht.

EINGESETZTE FAHRZEUGE WEITERE EINSATZKRÄFTE
09.03.2017 20:25 UHR BRANDEINSATZ


Polizei:

1 Funkstreifenwagen